Wohin mit Verpackungen?

Der Gelbe Sack dient ausschließlich der Sammlung von Verpackungen aus Kunststoff, Metall und Verbundstoffen. Was keine Verpackung ist, darf nicht hinein. Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst:

Wo erhalte ich den Gelben Sack?

Wir halten Rollen mit Gelben Säcken auf allen AWR-Recyclinghöfen und bei der AWR-Verwaltung in Borgstedt zur Abholung bereit. Ferner sind Gelbe Säcke bei vielen AWR-Verkaufsstellen erhältlich. Auch bei Amts-, Gemeinde- und Stadtverwaltungen sind sie zu bekommen.

Für leere Verkaufsverpackungen

Der Gelbe Sack ist der „Entsorgungsweg“ für leere Verkaufsverpackungen aus Kunststoff oder Metall, z. B.: Joghurtbecher, Shampoo- oder Spülmittelflaschen, Plastiktüten, Folien, Getränkekartons, Tiefkühlkostverpackungen, Aludeckel, Tuben, Schraubverschlüsse, Konservendosen, Formteile aus Styropor, kleine Plastikblumentöpfe, Serviceverpackungen (z. B. Einkaufstüten, Imbissverpackungen). Bitte immer daran denken: Die Verpackungen müssen lediglich restentleert, d. h. tropffrei, löffelrein oder pinselrein sein.