Die Biotonne

Die Biotonne ist für organische Abfälle aus Küche und Garten gedacht. Diese Abfälle sind besonders wertvolle Rohstoffe für die Erzeugung von klimaneutraler Energie und für die Produktion von Qualitätskompost. Aus den Bioabfällen des Kreises Rendsburg-Eckernförde entsteht über das Zwischenprodukt Biogas Biostrom.

Die Biotonne ist "All inclusive"

Für die Nutzung der Biotonne fallen keine zusätzlichen Kosten an. Sie sind für die Standard-Biotonne (120 Liter bei vierzehntäglicher Leerung) bereits im Grundentgelt enthalten. Dieses Volumen ist für die meisten Haushalte vollkommen ausreichend. Gartenbesitzer wünschen sich im Sommer allerdings zuweilen eine größere Tonne.  Für diesen Bedarf haben wir ein spezielles Angebot: Die Saison-Tonne.

Wenn die Biotonne nicht ausreicht

Die „Saisontonne“ ist eine 240-Liter-Tonne, deren zusätzliches Volumen aber nur während des von Ihnen gewünschten Zeitraums berechnet wird (und genutzt werden darf). Unsere Empfehlung: nutzen Sie unsere Saisontonne von April bis November.
Sie können aber auch jeden anderen Zeitraum (nur volle Monate) wählen. Für den Rest des Jahres bleibt die große Tonne bei Ihnen stehen, darf aber nur zur Hälfte (120 Liter) befüllt werden. Das heißt, praktisch haben Sie dann die Standardtonne zur Verfügung. Sollte Ihre Biotonne außerhalb des von Ihnen angemeldeten Saisonzeitraumes nicht ausreichen, benutzen Sie bitte unsere Biobanderolen - erhältlich auf allen Recyclinghöfen!
Für das Folgejahr besteht dann die Möglichkeit den gewählten Saisonzeitraum zu verlängern. Eine kurze Mitteilung genügt!

Mehrmengensäcke: Wenn sich mehr anhäuft als gedacht

Neben der Möglichkeit der Saisontonne, gibt es praktische "Mehrmengensäcke" auch für Bioabfall. Unsere Bioabfallsäcke haben ein 60 Liter Fassungsvolumen und können an allen Verkaufsstellen gekauft werden. Sie sind besonders praktisch, wenn sich im Sommer mehr Bioabfall anhäuft als gedacht. Die Bioabfallsäcke können am Tag der Biomüllabfuhr neben die normale Tonne gestellt werden.

Biotonne in der Gartensaison - Tipps und Tricks

Der Frühling ist da, die Temperaturen steigen und wir gehen vermehrt in den heimischen Garten. Mit dem Beginn der Gartensaison fängt auch für viele Biotonnen die „arbeitsreiche“ Zeit des Jahres an. Wir haben die wichtigsten Tipps für Sie. Zu allen Tipps und Tricks.

Sie haben eine andere Frage?

04331 - 345 123 oder E-Mail