Wohin mit Bauabfällen?

Bauabfälle können höchst unterschiedlicher Natur sein, vom harmlosen Holzbalken bis zu asbestbelastetem Material, das nur in Sicherheitsverpackung transportiert werden darf. Einen generellen Entsorgungsweg können wir daher nicht angeben, wir haben dennoch die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst:

Kleinmengen zum Recyclinghof

Abfälle, die bei Umbau- oder Abrissmaßnahmen anfallen, zählen nicht zu den Haushaltsabfällen. Kleinere Mengen können Sie selbst kostenpflichtig auf den AWR-Recyclinghöfen abgeben. Schadstoffhaltige Materialien werden aber nicht überall angenommen und manche müssen in speziellen Behältern, so genannten BIG-BAGS, angeliefert werden.

Sie haben eine andere Frage?

04331 - 345 123 oder E-Mail